VERLEIHUNG DER ERSTEN „ADAC SIMRACING TROPHY“

Großer Wettbewerb im Rahmen der SimRacingEXPO geplant

München, 11. September 2014 – Bei der SimRacingEXPO, die am 20. Und 21. September erstmals am Nürburgring stattfindet, ist der Name Programm: Besucher können sich nicht nur

über neueste SimRacing und Gaming Trends informieren, sondern diese auch vor Ort auch testen. Highlight der zweitägigen Messe ist der SimRacing Wettbewerb um die erste ADAC

SimRacing Trophy in Zusammenarbeit mit RaceRoom.

24 Rennsimulatoren – ausgestattet mit RaceRoom Software – werden auf dem Ring°Boulevard für den Wettbewerb zur Verfügung gestellt. Per Online-Qualifikation haben sich bereits 36

Personen für die Teilnahme am Wettbewerb qualifiziert. Die hohe Teilnehmerzahl bei der Qualifikation zeigt, dass die Messe einen Nerv trifft: „Über 2.600 Personen haben an der

Qualifikation teilgenommen, das freut uns enorm.“ So Franz Rudolf Ubach, Vorstand Sport, vom Veranstalter ADAC Mittelrhein e.V. „Diese hohe Beteiligung zeigt, dass es in Deutschland

einen Markt für SimRacing Aktionen gibt – dem möchten wir mit der Mischung aus realem Rennen am Nürburgring und virtuellem Rennspaß auf der SimRacingEXPO entgegenkommen.“

Das Rennen, bei dem die 36 Online-Qualifikanten gegen 36 Community-Teilnehmer und 24 vor-Ort-Qualifikanten antreten werden, verbindet Gaming Spaß dem realen Motorsport: Der

Wettbewerb findet wie auch das parallel stattfindende Rennen der Blancpain Endurance Series auf dem (virtuellen) Nürburgring statt, im Spiel wie auch in der Realität werden GT3 Fahrzeuge

genutzt.

Beim Wettbewerbs-Finale, das vor der größten Videowall Europas stattfindet und von Motorsportkommentatoren kommentiert wird, werden auch echte Rennprofis antreten. Mit dabei sind unter anderem Christopher Mies (Blancpain Endurance Champion 2012, AUDI Werksfahrer), Andrea Piccini (FIA GT1, Ferrari F1 Simulator Testfahrer), Laurens Vanthoor

(AUDI Werksfahrer), Andreas Simonsen (Blancpain Endurance), Max Brams (GT4) und Fabian Lauda (GT4).

Der Eintritt zur SimRacingEXPO 2014 am Nürburgring ist frei. Wer nicht vor Ort sein kann, kann das Finale um die erste ADAC SimRacing Trophy per Livestream unter dem folgenden Link verfolgen: http://www.nr1000.de/deutsch/live-stream/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0